Leistungen

Wo man an seine fremdsprachlichen Grenzen stößt, benötigt es einen Sprachmittler, der eine Brücke in den fremden Sprachraum schlägt. Durch die exzellente Ausbildung, die wir an der Universität in Heidelberg genossen haben und durch eigene Erfahrungen auf dem Arbeitsmarkt, ermöglichen wir Ihnen Kommunikation über Sprachgrenzen hinweg.

Wir beraten Sie bei der Organisation Ihrer Konferenz um die ideale Besetzung der DolmetscherInnen für Ihre Veranstaltung zu finden. Sowohl die Anzahl der DolmetscherInnen, die Sprachkombinationen und die nötige Technik variieren und richten sich nach den Besonderheiten Ihrer Konferenz.

Das zeitgleiche, mündliche Übersetzen des Gesagten in die Fremdsprache. Die DolmetscherInnen arbeiten dafür immer in speziell entwickelten, schalldichten Dolmetschkabinen mit Blick auf die RednerInnen. Diese Art des Dolmetschens erfordert ein sehr hohes Maß an Konzentration. Daher arbeiten die DolmetscherInnen nicht allein, sondern mindestens in 2er-Teams.

Diese Technik eignet sich perfekt für größer angelegte, mehrsprachige Konferenzen, bei denen effektiv und effizient gearbeitet werden muss.

Das nacheinander stattfindende, mündliche Übersetzen des Gesagten in die Fremdsprache. Mittels einer speziellen Notizentechnik geben die DolmetscherInnen das wieder, was der Redner bereits gesagt hat. Dies erfolgt entweder nach Ende des Vortrags oder in mehreren kleineren Abständen, je nach Länge des Vortrags.
Die Konsekutivverdolmetschung eignet sich besonders für das Arbeiten in kleinerer Runde, bei der nur in eine Sprachrichtung verdolmetscht wird.

Das zeitgleiche und mündliche Übersetzen des Gesagten im Flüsterton. Man bedient sich einer Personenführungsanlage (PFA), bestehend aus Mikrofon für die DolmetscherInnen und Kopfhörer für die ZuhörerInnen, und kann so auch mit Abstand zum Redner bzw. zu den Zuhörern die Veranstaltung verdolmetschen. Wenn keine Technik zur Verfügung steht, befinden sich die DolmetscherInnen in unmittelbarer Nähe des Redners und flüstern dem Zuhörer ins Ohr.

Auch diese Technik des Dolmetschens eignet sich in kleiner Runde, sofern nur in eine Sprachrichtung verdolmetscht wird.

Gedolmetscht wird bei Verhandlungen in kleinem Kreis entweder in Form des Konsekutiv- oder Flüsterdolmetschens sowohl in die als auch aus der Fremdsprache.

Die Übertragung eines schriftlich fixierten Textes von einer Ausgangssprache in eine Zielsprache. Wir übersetzen zuverlässig und schnell sowohl allgemeinsprachliche Texte als auch Fachtexte. Unsere Übersetzungen sind veröffentlichungsreif, erfolgen ausschließlich durch qualifizierte Muttersprachler und werden mit dem 4-Augen-Prinzip inhaltlich überprüft und redigiert.
Auf Anfrage übersetzen wir auch gerne mit dem Übersetzungstool Across.

AIIC Internationaler Verband der Konferenzdolmetscher  Verband der Konferenzdolmetscher (VKD) im BDÜ e.V.

Hamburg
+49 (0)40 600 596 72